Dienstag, 5. September 2017

Herbstgedanken...

 ...es geht los: der Herbst naht! Meine liebste Jahreszeit...
 Vielleicht liegt es daran, dass ich im September geboren bin, meine Tochter, die im Januar zur Welt kam, liebt den Winter und die Jungs, geboren im März/April sind große Frühlingsliebhaber
 
 Ich liebe den Herbst in all seinen Facetten, genieße es dann besonders, draußen zu sein - egal bei welchem Wetter! 
Im Herbst wird die Welt irgendwie leiser, der Wald gehört wieder mehr sich selbst und die Natur zeigt ihre schönsten Farben!

  Viele Menschen empfinden das Welken und Abfallen der Blätter als etwas Trauriges; als Sterben der Natur...
für mich bedeutet es Ruhe, Rückkehr zu den Wurzeln, das Besinnen aufs Wesentliche und besonders die Möglichkeit zum Kraft tanken, für alles Neue was kommen wird...
 Der Herbst ist meine nachdenklichste Zeit, eine Zeit die mir sehr fehlt, wenn genau dann alles mit Arbeit und sonstigen Terminen vollgestopft ist... dann wird das kommende Jahr für mich schwierig... das habe ich dieses Jahr gelernt.
 
 Aber genau diese Erkenntnis wird mir ab sofort helfen, und ich bin froh darüber, den Zusammenhang erkannt zu haben, denn ich bin ein Mensch der gerne für andere da ist und sich selbst dabei nicht gut im Blick hat. Das rächt sich leider irgendwie und irgendwann und damit ist dann keinem mehr geholfen :( 
Also werde ich diese für mich so besondere Jahreszeit nun in vollen Zügen genießen, öfters mal versuchen "nein" zu sagen um Kraft für alle zukünftigen "Ja´s" zu haben ☺


 Nun aber genug geschwafelt, auf zu den Fakten:
Der wunderschöne Vögelchen-Stoff in hellrot befand sich nämlich auch in meinem ersten "Käselotti-Probenäh-Paket" und ich war mir direkt sicher, dass ich auch diesen für Luuk vernähen würde!
Es hat dann etwas gedauert, bis ich mich für ein Schnittmuster entschieden hab, ich wollte einfach auch mal wieder einen Schnitt nähen, der schon länger nicht mehr aus der Schnittmusterkiste herausdurfte... und das sind einige :D



Die Wahl fiel dann auf "Mateo" von Bienvenido Colorido bzw. Farbenmix - ein Shirt bei dem es viele Möglichkeiten zum Stoffmixen gibt - so wie ich es mag!
Ich hab auch wieder ein bisschen mit SnapPap gearbeitet, da Luuk aber immer gerne an den Etiketten herumpult, hab ich diesmal die Kapuze hinten als Einsatzort gewählt.


 Der Stoff für die Hose war schnell gewählt, länger dauerte hier wieder die Entscheidung für ein Schnittmuster :D
Eine "Indigo" von Farbenmix ist es geworden, zum ersten Mal genäht und für sehr gut befunden worden! 
 
 Ich hab mich unter Beinflussung des Cover-Wahns dazu hinreißen lassen, die meisten Schnittteile auf Links zu nähen um eben den Coverlook etwas hervorzurufen und ich finde, das ist mir ganz gut gelungen, oder?

 (den Fehlstich oberhalb des Etiketts bitte ignorieren ... 😂)

 Bis auf das Bündchen sind übrigens alle verwendeten Stoffe aus dem Hause Swafing ;)

 Ich wünsche Euch allen einen ganz zauberhaften und gemütlichen Herbst, vielleicht lass ich Euch an meinem ein bisschen teilhaben ;)
Alles Liebe, Alexa


Kommentare:

ElinaEinhorn hat gesagt…

Dein Knirps ist einfach nur süß in der Kombi!
Ich kommentiere absichtlich mal hier als auf Facebook, finde es momentan soo schade, wie die schönen Blogs kaum mehr beachtet werden... Dabei ist ein Blog viel beständiger und man kann sich auch mal gezielt nach einen SM auf die Suche machen und stöbern.

LG
Corina

Ebbi | ebbie & floot hat gesagt…

*hachz* ich bin da total bei dir!
Ich liebe Frühling und Herbst und genau und gerade wegen dem von dir geschriebenen.

Was ich noch liebe - deine Bilder. Die Art wie du fotografierst, deinen Jungen in Szene setzt und du deine Bilder bearbeitest. Einfach klasse! Es harmoniert immer so sehr zu deinem Nähdesign.

Ich wünsch dir einen schönen Tag!
Ebbi